größeres Grundstück mit sanierungsbedürftigen Wohngebäude

Grundstück Ansicht 1 Grundstück Ansicht 2 Grundstück Ansicht 3 Grundstück Ansicht 4 Grundstück Ansicht 5 Grundstück Ansicht 6 Hausansicht 1 Hausansicht 2 Innenansicht 1 Innenansicht 2 Innenansicht 3 Innenansicht 4 Innenansicht 5 Innenansicht Innenansicht 7 Flurstück
Objekt-Nummer
783
Ort
04889 Belgern-Schildau OT Schildau
Straße
Kobershainer Straße 1
Wohnfläche
100 m²
Grundstücksfläche
21.200 m²
Beschreibung

Bei dem Immobilienangebot handelt es sich um ein stark sanierungsbedürftiges, voll unterkellertes und in Massivbauweise errichtetes Einfamilienhaus. Das Wohngebäude ist umgeben von ca. 4.000 m² Freifläche, mit zum Teil Wildwuchs, Bäumen und Obstbäumen. Bei der restlichen Grundstücksfläche handelt es sich um, im Grundbuch ausgewiesen, direkt sich anschließende Landwirtschaftsfläche. Das auf dem Grundstück stehende Einfamilienhaus ist so, zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht bewohnbar, es befindet sich in einen sehr desolaten Zustand. Die Schäden an der Fassade des Gebäudes sind überschaubar. Eine Wärmedämmung gibt es nicht. Das Dach ist mit Biberschwanz-Dach-Steinen eingedeckt. Die Dachbalken sind soweit erkennbar, in einem guten Zustand, so das sicher nur eine Umdeckung des Gebäudedachs mal notwendig wird. Die elektro-technischen Anlagen des Hauses sind völlig veraltet und nicht mehr nutzbar. Ein Stromanschluss aus dem öffentlichen Netz ist vorhanden. Sanitäre Einrichtungen, wie Bad, WC usw. gibt es nicht. Eine entsprechende Kleinklärgrube bzw. eine Grube als geschlossenes System ist nicht vorhanden. Einen Trinkwasseranschluss aus dem öffentlichen Netz gibt es nicht. Auf dem Grundstück befinden sich zwei Brunnen, für Nutzwassergebrauch und vermutlich zur Trinkwassernutzung. Ein Antrag zur Verlegung von Glasfaserkabel für das schnelle Internet wurde gestellt.

Lage

Bei dem schönen Anwesen handelt es sich um ein größeres Grundstück mit einem stark sanierungsbedürftigen Wohngebäude zwischen der Gneisenaustadt Schildau und der Ortschaft Kobershain, in absoluter, ruhiger Alleinlage. Von Schildau bis zum Anwesen sind es ca. 1 km und bis Kobershain ca. 3 km. Das Grundstück liegt eingebettet in Mitten von Feldern, Wiesen und Auen, sowie unweit vom Waldrand entfernt. Schildau als ehemalige selbstständige Stadt, wurde im Januar 2013 ein Ortsteil der Großgemeinde Belgern-Schildau, mit insgesamt ca. 7.800 Einwohnern. Die Gneisenaustadt Schildau liegt südsüdwestlich von Torgau am Nordrand der Dahlener Heide und ist fast vollständig von Wald umgeben. Die Großgemeinde Belgern-Schildau gehört zum Landkreis Nordsachsen. Die Nachbarstädte von Schildau sind die Kreisstadt Torgau (ca. 13 km), Wurzen (ca. 19 km) und Dahlen (ca. 13 km). Die Bundesstraße 87 verläuft nördlich des Ortes. Naherholungsgebiete, wie z.B. der Schildberg, oder auch das Seebad Neumühle, sind nur wenigen Fahrminuten vom Anwesen entfernt. Neben zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen, sozialen-und kulturellen Einrichtungen, ist in Schildau eine Grundschule, sowie eine Kindertagesstätte vorhanden. Die Vereine sorgen im Ort das ganze Jahr über für ein gutes und abwechslungsreiches Ortsleben. Das Grundstück befindet sich im Außenbereich.

Energieeffizenzklasse
H
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Kohle
Endenergiebedarf
439,1 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Nein
Energieausweis-Erstellungsdatum
ab 01. Mai 2014
Energieausweis-Gültigkeitsdatum
24.09.2030
Kaufpreis
105.000,00 €
Courtage
6,96 % inkl. MwSt
Courtage Details
Die Maklercourtage beträgt 6,96% vom Kaufpreis (inkl. 16% gesetzliche MwSt., ist befristet vom 01.07.2020 bis 31.12.2020) und wird für den Käufer am Tag der Unterzeichnung eines notariellen Kaufvertrages zur Zahlung fällig.
Ansprechpartner
Herr Christof Michaels
Telefonnummer
Handynummer
Faxnummer
Sonstiges

Wenn Sie an diesem Objekt Interesse haben, dann melden Sie sich bitte kurzfristig in unserem Oschatzer Büro. Auf Wunsch organisieren wir für Sie einen Besichtigungstermin.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Bitte addieren Sie 7 und 6.