größeres Einfamilienhaus als Reihenhaus mit Gewerbe

Hausansicht vorn Hausansicht hinten Eingangsbereich / Durchfahrt Hof Ansicht 1 Hof Ansicht 2 Gewerbe EG Ansicht 1 Gewerbe EG Ansicht 2 Gewerbe EG Ansicht 3 Treppenhaus Ansicht 1 Treppenhaus Ansicht 2 Flur OG Küche OG Wohnzimmer OG, Ansicht 1 Wohnzimmer OG, Ansicht 2 Esszimmer OG, Ansicht 1 Esszimmer OG, Ansicht 2 Schlafzimmer OG Kinderzimmer OG Badezimmer OG Küche DG, Ansicht 1 Küche DG, Ansicht 2 Wohnzimmer DG Schlafzimmer DG Kinderzimmer DG Badezimmer DG Therme Zugang Spitzboden Wirtschaftsraumm Werkstatt Zugang Garten Gartenansicht 1 Gartenansicht 2 Gartenansicht 3 Gartenansicht 4 Gartenansicht 5 Grundriss Erdgeschoss Grundriss Obergeschoss Grundriss Dachgechoss Grundriss Keller Grundriss Nebengelass Schnitt Straßenansicht Ansicht Anbau Lageplan Liegenschaftskarte Zeichenerklärung
Objekt-Nummer
810
Objektart
Reihenmittelhaus
Ort
04668 Grimma OT Nerchau
Straße
Nerchauer Hauptstraße 44
Baujahr
1911
Wohnfläche
126 m²
Grundstücksfläche
970 m²
Beschreibung

Bei dem Angebotsobjekt handelt es sich um ein in Massivbauweise errichtetes, größeres Einfamilienhaus als Reihenhaus mit Gewerbeanteil im Erdgeschoss, sowie Garage und etwas Nebengelass. Das Wohngebäude ist teilweise unterkellert. Aufgrund regelmäßig durchgeführter Werterhaltungs- und Modernisierungsarbeiten am und im Haus, befindet sich das Gebäude, einschließlich aller Nebeneinrichtungen in einem durchschnittlich guten baulichen Zustand. Vor allem die in den letzten Jahren durchgeführten Arbeiten und Investitionen, haben wesentlich dazu beigetragen. So wurde das Dach des Hauses im Jahr 1992 neu eingedeckt und die Dachschrägen, sowie die obere Decke des Spitzboden wärmeisoliert. Die Fassade des Hauses und der hintere Teil zum Grundstück erhielten einen freundlichen und hellen, farbigen Putz. Die alten Fenster des Hauses wurden im Jahr 1992 entfernt und neue, dreifachverglaste Kunststoff-Isofenster eingebaut. Im 1. Obergeschoss erhielten die Fenster Außenrollos. Das Ladengeschäft im Erdgeschoss könnte nach einer kleinen Renovierung, sofort wieder für gewerbliche Zwecke genutzt werden. Vielleicht besteht jedoch aber auch die Möglichkeit einer Umnutzung. Diese muss jedoch behördlich beantragt werden. Durch eine große Durchfahrt, erreicht man die Garage und den hinteren Teil des Grundstücks (Garten). Bei den sanitären Anlagen handelt es sich um moderne Bäder. Das Bad im Obergeschoss des Wohnhauses ist mit einer Wanne, Dusche, WC und Waschbecken ausgestattet. Das Bad im Dachgeschoss besitzt eine Wanne, WC und Waschbecken. Die Bäder sind mit zeitlos schönen und hellen Fliesen gefliest. Zwei WC befinden sich noch im Treppenaufgang. Ein WC davon wird vom Gewerbe genutzt (der Gewerbebereich ist momentan nicht vermietet). Getrennt voneinander, wird der Wohnbereich und das Ladengeschäft mittels Erdgasheizung beheizt. Der Wohnbereich erhielt im Jahr 2019 einen modernen Heizkessel mit Brennwerttechnik. Das warme Wasser wird jeweils über die Heizung produziert. Die elektrotechnischen Anlagen des Anwesens wurden schwerpunktmäßig modernisiert. Auf dem Grundstück befinden sich noch 2 Brunnen, ein Fischteich und ein Pool. Das Grundstück ist voll erschlossen.

Lage

Bei dem sehr schönen Anwesen handelt es sich um ein Einfamilienhaus als Reihenhaus, mit Gewerbe im Erdgeschoss. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe des historischen Marktplatzes der Kleinstadt Nerchau, im Landkreis Leipzig. Die Kleinstadt Nerchau hat ca. 3.800 Einwohner und gehört seit dem Jahr 2011 zur „Großen Kreisstadt Grimma“. Die Stadt Grimma ist ca. 9 km von Nerchau entfernt. Bis zur Auffahrt zur Autobahn 14 sind es ca. 7 km. Die Stadt Leipzig (ca. 36 km), erreicht man über die Autobahn in nur kurzer Fahrt. Ebenfalls die Landeshauptstadt Dresden (ca. 85 km). Bis zur Bundeshauptstadt Berlin sind es ca. 215 km. Die Stadt Nerchau liegt im Tal der vereinigten Mulde, zwischen Grimma und Wurzen. Das Muldental mit seinen Naturschutzgebieten und zahlreichen Erholungszentren befindet sich nur wenige Fahrminuten vom Anwesen entfernt. Nerchau besitzt einen erholsamen, kleinen und gepflegten Kleinstadtpark. Neben unterschiedlichen größeren und kleineren Einkaufsmöglichkeiten, sind Vorschule und Schule in Nerchau genauso vorhanden, wie diverse Arztpraxen, soziale Einrichtungen und Dienstleistungsunternehmen. Die größeren Arbeitgeber in der Region sind die Farbenfabrik und das Nerchauer Brauhaus.

Energieeffizenzklasse
D
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr der Anlage
2019
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Gas
Endenergiebedarf
110,5 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Nein
Energieausweis-Erstellungsdatum
ab 01. Mai 2014
Energieausweis-Gültigkeitsdatum
09.05.2032
Kaufpreis
180.000,00 €
Courtage
3,57 % inkl. MwSt
Courtage Details
Die Maklercourtage beträgt 3,57% (inkl.19% MwSt.) vom Kaufpreis, jeweils vom Käufer und Verkäufer und wird am Tag der Unterzeichnung eines notariellen Kaufvertrages zur Zahlung fällig.
Ansprechpartner
Herr Christof Michaels
Telefonnummer
Handynummer
Faxnummer
Sonstiges

Wenn Sie an diesem Objekt Interesse haben, dann melden Sie sich bitte kurzfristig in unserem Oschatzer Büro. Auf Wunsch organisieren wir für Sie einen Besichtigungstermin.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Bitte rechnen Sie 6 plus 4.