ehemaliges Wohn- und Gewerbeobjekt in der Großgemeinde Liebschützberg

Hausansicht Hausansicht 2 Hausansicht 3 Hausansicht 4 Hofansicht Flur Küche Wohnzimmer Zimmer 1 Treppenhaus Zimmer 2 Zimmer 3 Zimmer 4 Zimmer 5 Zimmer 6 Badezimmer 1 Badezimmer 2 Wirtschaftsraum Dachboden Ansicht 1 Dachboden Ansicht 2 Keller Ansicht 1 Keller Ansicht 2 Zugang Partyraum Partyraum Küche Partyraum Toiletten Partyraum Aussenansicht Toiletten Partyraum Innenansicht Nebengelass Ansicht 1 Nebengelass Ansicht 2 Nebengelass Ansicht 3 Nebengelass Ansicht 4 Garagen Gartenansicht 2 Gartenansicht 1 Gartenansicht 3 Gartenansicht 4 Gartenansicht 5 Gartenansicht 6 Grundriss Erdrgeschoss Anbau Grundriss Obergeschoss Anbau Grundriss Keller Schnitt Anbau Schnitt Ansicht Ost Ansicht Süd Grundriss Grundstück Flurstück
Objekt-Nummer
646
Objektart
Einfamilienhaus
Ort
04758 Liebschützberg OT Bornitz
Straße
Bornaer Straße 5
Baujahr
1920
Wohnfläche
180 m²
Grundstücksfläche
9.670 m²
Zimmer
7
Beschreibung

Bei dem Angebotsobjekt handelt es sich um ein in Massivbauweise errichtetes Wohngebäude mit Nebengelass und Garagen. Aufgrund regelmäßig durchgeführter Modernisierungs- und Sanierungsarbeiten kann der bauliche Zustand als durchschnittlich befriedigend eingeschätzt werden. Solche Arbeiten erfolgten aufgrund der Größe entsprechend nach Schwerpunkten. Bei den Fenstern des Wohngebäudes handelt es sich um Holzverbundfenster mit zum größten Teil Außenrollos. Das Dach des Wohngebäudes ist mit Tondachsteinen aus der Vorwendezeit eingedeckt, die Dacheindeckung des Nebengelass ist neuwertig. Das Dach des Anbaus ist dringend reparaturbedürftig. Im Obergeschoss des Hauses befinden sich zwei Bäder, jeweils mit Wanne und WC, im Erdgeschoss ist eine Dusche vorhanden. Beheizt wird das Wohnhaus mittels Ölheizung. Warmes Wasser wird mittels Durchlauferhitzer produziert. Nach entsprechenden Anschluss besteht auch die Möglichkeit das Gebäude mit festen Brennstoffen zu beheizen. Bei der Elektrik handelt es sich im Allgemeinen um guten Vorwendestandard, ein moderner Schaltkasten mit Kippsicherungen wurde installiert. Vom Erdgeschoss in das Obergeschoss führt eine neuwertige und moderne Holztreppe. Das Hauptgebäude ist teilweise unterkellert und der Wohnanbau komplett. Auf dem Grundstück befindet sich ein Brunnen zur Nutzwassergewinnung. Das Grundstück ist teilweise erschlossen, ein geschlossenes Grubensystem für Abwasser und Fäkalien ist vorhanden. Das Grundstück ist ca. 9.670 m² groß, es besteht aber die Möglichkeit weniger Grundstück zu erwerben.

Lage

Bei dem schönen Anwesen handelt es sich um ein ehemaliges Wohn- und Gewerbeobjekt in der Großgemeinde Liebschützberg, im Landkreis Nordsachsen. Seit einigen Jahren wird es nun ausschließlich nur noch zu Wohnzwecken genutzt. Das bebaute Grundstück befindet sich in Alleinlage, zwischen den Orten Borna und Bornitz. Zum Gemeindeverband Liebschützberg gehören neben Bornitz noch 16 weitere Ortsteile dazu, insgesamt mit ca. 3.400 Einwohnern. Der Sitz der Gemeindeverwaltung befindet sich in Borna. Liebschützberg/Bornitz liegt in der Niederung der Döllnitz, westlich der Elbe und südlich der Dahlener Heide. Das Anwesen ist von Wiesen, Feldern und Auen umgeben. Die Nachbarstädte sind Oschatz (ca. 7 km), Dahlen (ca. 18 km), Riesa (ca. 8 km) und Strehla (ca. 5 km). Die Bundesstraße 6, die die Städte Dresden und Leipzig miteinander verbindet verläuft südlich des Gemeindegebietes und die Bundesstraße 182, die die Städte Torgau und Riesa miteinander verbindet, verläuft östlich der Gemeinde. Kleinere dörfliche Einkaufsmöglichkeiten bzw. sogenannte "fliegende Händler", aber auch etwas dienstleistendes Gewerbe sind vor Ort und in unmittelbarer Nähe vorhanden. Ebenso wie eine Schule, Vorschule und Kindertagesstätte.

Energieeffizenzklasse
G
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Öl
Endenergiebedarf
236,2 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Nein
Energieausweis-Erstellungsdatum
ab 01. Mai 2014
Energieausweis-Gültigkeitsdatum
06.08.2025
Kaufpreis
60.000,00 €
Courtage
4.300,00 € inkl. MwSt
Courtage Details
Die Maklercourtage wird für den Käufer am Tag der Unterzeichnung eines notariellen Kaufvertrages zur Zahlung fällig.
Ansprechpartner
Herr Christof Michaels
Telefonnummer
Handynummer
Faxnummer
Sonstiges

Wenn Sie an diesem Objekt Interesse haben, dann melden Sie sich bitte kurzfristig in unserem Oschatzer Büro. Auf Wunsch organisieren wir für Sie einen Besichtigungstermin.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Bitte addieren Sie 7 und 8.