großer Dreiseitenhof am Ortsrand von Wellerswalde

Grundstückansicht 1 Grundstückansicht 2 Grundstückansicht 3 Grundstückansicht 4 Hausansicht Hof mit Nebengelass Nebengelass Wohnzimmer Küche Esszimmer Badezimmer Gäste-WC Treppenhaus Flur Obergeschoss Schlafzimmer Kinderzimmer Gästezimmer Gartenansicht 1 Gartenansicht 2
Objekt-Nummer
682
Objektart
Sonstiges
Ort
04758 Liebschützberg OT Wellerswalde
Straße
Feldstraße 5
Baujahr
1896
Wohnfläche
180 m²
Grundstücksfläche
7.000 m²
Beschreibung

Bei dem Angebotsobjekt handelt es sich um ein in Massivbauweise errichtetes bäuerliches Wohngebäude mit reichlich Nebengelass. Alle aufstehenden Gebäude befinden sich in einem sanierungs-und modernisierungsbedürftigen Zustand. Ein modernes Heizsystem ist nicht vorhanden, in verschiedenen Räumen des Wohnhaus besteht die Möglichkeit mit festen Brennstoffen zu heizen. Moderne sanitäre Einrichtungen gibt es nicht. Bei den Fenstern und der Hauselektrik handelt es sich um Vorwendestandard. Das Wohngebäude erhielt, mittels Erdkabel, einen modernen Anschluss an das öffentliche Stromnetz. Eine Wärmeisolierung ist nicht vorhanden. Das Grundstück ist voll erschlossen, Abwasser und Fäkalien werden in das öffentliche Netz eingeleitet. Die Wohnfläche beträgt ca. 180 m² und die Nutzfläche ca. 500 m². Eine Teilung des Grundstücks ist möglich.

Lage

Bei dem Anwesen handelt es sich um einen großen Dreiseitenhof am Ortsrand von Wellerswalde Die Ortschhaft Wellerswalde gehört zur Großgemeinde Liebschützberg, mit 17 Ortsteilen und ca. 3.400 Einwohnern. Wellerswalde selbst hat ca. 400 Einwohner. Die Gemeindeverwaltung befindet sich in Borna, im Landkreis Nordsachsen. Bis in das Zentrum der am nächsten gelegenen "Großen Kreisstadt", sind es ca.4 km. Von Wellerswaldeaus, ist die Stadt Oschatz unkompliziert und schnell mit dem PKW, aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. In nur wenigen Minuten Fahrt erreicht man die Bundesstraße 6, die die Städte Leipzig (ca. 54 km) und Dresden (ca. 56 km) miteinander verbindet. Auch der Bahnhof Oschatz (Strecke Leipzig-Dresden) ist nur ca. 3 km vom Angebotsobjekt entfernt. Kleinere dörfliche Einkaufsmöglichkeiten bzw. "fliegende Händler" sind vor Ort tätig. Die Gaststätte "Wirtshaus zur Einkehr" lädt zum Essen oder zu Veranstaltungen ein. Ein Anziehungspunkt für Groß und Klein ist die Softeis Oase, direkt neben dem zu verkaufenden Grundstück. Das Gewerbegebiet Oschatz-West mit seinen zahlreichen Geschäften, sowie mit sozialen- und medizinischen Einrichtungen befindet sich praktisch vor der Haustür und ist ebenfalls in wenigen Fahrminuten zu erreichen. Kindertagesstätte bzw. Vorschuleinrichtungen und Schulen befinden sich auch in erreichbarer Nähe. Der Wermsdorfer Forst und die Dahlener Heide mit ihren zahlreichen Erholungsgebieten sind nur wenige Kilometer vom zu verkaufenden Objekt entfernt.

Energieeffizenzklasse
H
Heizungsart
Ofenheizung
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Kohle
Endenergiebedarf
271,5 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Nein
Energieausweis-Erstellungsdatum
ab 01. Mai 2014
Kaufpreis
50.000,00 €
Courtage
3.570,00 € inkl. MwSt
Courtage Details
Die Maklercourtage wird für den Käufer am Tag der Unterzeichnung eines notariellen Kaufvertrages zur Zahlung fällig.
Ansprechpartner
Herr Christof Michaels
Telefonnummer
Handynummer
Faxnummer
Sonstiges

Wenn Sie an diesem Objekt Interesse haben, dann melden Sie sich bitte kurzfristig in unserem Oschatzer Büro. Auf Wunsch organisieren wir für Sie einen Besichtigungstermin.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Bitte rechnen Sie 4 plus 3.