Wohn- und Geschäftshaus im historischen Stadtzentrum

Hausansicht 1 Hausansicht 2 Hausansicht 3 Hausansicht hinten 1 Hausansicht hinten 2 Hauseingangsbereich Flur Erdgeschoss Treppenhaus Ansicht 1 Treppenhaus Ansicht 2 Treppenhaus Ansicht 3 Treppenhaus Ansicht 4 Terrasse Ansicht 1 Terrasse Ansicht 2 Hausflur 1. OG, Ansicht 1 Hausflur 1. OG, Ansicht 2 WE-Eingang, 1. OG rechts Flur, 1. OG rechts Küche Ansicht 1, 1. OG rechts Küche Ansicht 2, 1. OG rechts WZ Ansicht 1, 1. OG rechts WZ Ansicht 2, 1. OG rechts SZ Ansicht 1, 1. OG rechts SZ Ansicht 2, 1. OG rechts Bad, 1. OG rechts Toilette, 1. OG rechts Abstellraum, 1. OG rechts Hausflur DG Flur, DG rechts Küche, DG rechts Einbauküche, DG rechts Wohnen, DG rechts Schlafen, DG rechts Bad, DG rechts Dusche, DG rechts Flur, DG links Küche Ansicht 1, DG links Küche Ansicht 2, DG links WZ Ansicht 1, DG links WZ Ansicht 2, DG links WZ Ansicht 3, DG links SZ Ansicht 1, DG links SZ Ansicht 2, DG links Aussicht Blick zum Neumarkt Blick auf den Altmarkt Bad, DG links Dachboden Ansicht 1 Dachboden Ansicht 2 WC Treppenhaus Sicherungskasten Stromzähler Heizraum Therme Keller Ansicht 1 Keller Ansicht 2 Grundriss EG rechts Grundriss 1. OG rechts Grundriss 1. OG, Reserveräume Grundriss DG Grundriss DG links Grundriss Keller Schnitt Flurstückskarte
Objekt-Nummer
840
Objektart
Mehrfamilienhaus
Ort
04758 Oschatz
Straße
Sporerstraße 10-12
Baujahr
1900
Wohnfläche
476 m²
Grundstücksfläche
320 m²
Beschreibung

Bei dem Wohn- und Geschäftshaus handelt es sich um ein typisches, in Reihe stehendes Stadthaus in der vom Straßenverkehr befreiten Fußgängerzone zwischen den Alt- und Neumarkt in Oschatz. Es ist in Massivbauweise errichtet und von den Nachwendejahren bis jetzt modernisiert und saniert wurden. Es befindet sich derzeit in einem guten baulichen Zustand. Bei dem Anwesen handelt es sich um kein Denkmal. So wurde z.B. die Fassade neu verputzt und entsprechend der Farbpallette der Stadt Oschatz für die Gebäude im Stadtzentrum, mit einem freundlichen, hellen Farbanstrich versehen. Das Dach wurde komplette mit Biberschwanzdachsteinen neu eingedeckt. Bei den Fenstern handelt es sich komplett um hochwertige Kunststoff-Isofenster. Die Hauselektrik, einschließlich Sicherungskasten wurde bis an alle Wohnungen und in den Wohnungen und Gewerbe modernisiert (2015). Bei der Heizung für das gesamte Gebäude handelt es sich um eine moderne Erdgasheizung aus dem Jahr 2020. Die Wohnungen erhielten komplett moderne sanitäre Einrichtungen, die heutigen Ansprüchen weitestgehend gerecht werden. Die Toilette der Gewerbeeinheiten rechts, befinden sich im Treppenhaus, die des Ladengeschäfts links ist im Geschäft integriert. Die Fußböden in den WE, sowie Ladengeschäften sind mit Fußbodenteppich, Parkett oder modernen und hellen Fliesen ausgestattet. Bei der Haustreppe in die Geschosse handelt es sich um eine, vor einigen Jahren aufbereiteten Massivholztreppe und in das Dachgeschoss um eine Steintreppe. Beide befinden sich in einem sehr guten Zustand. Zum Haus gehört eine Dachterrasse (auf dem Anbau), sowie zur Wohnung im 2. OG ein Balkon. Das Haus ist unterkellert und das Grundstück voll erschlossen. Momentan sind alle 4 Wohneinheiten vermietet die Mieteinnahmen pro Jahr betragen kalt, 19.464,00 €. Die zwei vermieten Gewerbeeinheiten haben pro Jahr eine Kaltmiete in Höhe von 18.600,00 €.

Lage

Bei dem sehr schönen Anwesen handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus genau zwischen den zwei Märkten in 1A Lage, direkt im historischen Stadtzentrum, mit Blick auf die St. Egidien Kirche, in der „Großen Kreisstadt“ Oschatz, im Landkreis Nordsachsen. Die Stadt Oschatz hat ca. 17.000 Einwohner und liegt im Herzen des Landkreises. Bis Leipzig sind es ca. 54 km und bis Dresden ca. 56 km. Die beiden Städte erreicht man schnell und unkompliziert entweder mittels öffentlicher Verkehrsmittel, wie der Bahn, oder mit dem eigenen PKW, zum Beispiel über die direkt durch Oschatz führende Bundesstraße 6, oder auch über die Autobahn 14, die unweit an Oschatz vorbeiführt. Die Infrastruktur der Stadt kann im Vergleich zu anderen, ähnlichen Städten, als zufriedenstellend bis gut eingeschätzt werden. Vorschul- und Schuleinrichtungen sind genauso vorhanden, wie zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten, sowie kulturelle- und soziale Einrichtungen. Angesiedelt sind überwiegend mittelständige Firmen, Kleinbetriebe und dienstleistendes Gewerbe. Oschatz mit seinen Stadtteilen befindet sich am Fuße des ca. 314 m hohen Collm. In unmittelbarer Nähe befinden sich die zahlreichen Erholungsgebiete des Wermsdorfer Forst und der Dahlener Heide.

Energieeffizenzklasse
F
Heizungsart
Zentralheizung
Baujahr der Anlage
2020
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Gas
Endenergiebedarf
184,4 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Nein
Energieausweis-Gültigkeitsdatum
20.10.2028
Kaufpreis
380.000,00 €
Courtage Details
Für den Käufer fällt keine Marklercourtage an.
Ansprechpartner
Herr Christof Michaels
Telefonnummer
Handynummer
Faxnummer
Sonstiges
Wenn Sie an diesem Objekt Interesse haben, dann melden Sie sich bitte kurzfristig in unserem Oschatzer Büro. Auf Wunsch organisieren wir für Sie einen Besichtigungstermin.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Was ist die Summe aus 8 und 6?