freistehender, ehemaliger Dreiseithof mit Wohnhaus

Hausansicht Hof Hauseingangsbereich Küche Wohnzimmer Schlafzimmer Esszimmer Arbeitszimmer Bad Ansicht 1 Bad Ansicht 2 Bad Ansicht 3 Abstellraum Vorratsraum Treppenhaus Flur OG, Ansicht 1 Flur OG, Ansicht 2 Kinderzimmer 1 Kinderzimmer 2 Kinderzimmer 3 Gästezimmer Gäste-WC Aussicht Garage Ansicht 1 Garage Ansicht 2 Carport mit Scheuenzugang Scheune Innenansicht 1 Scheune Innenansicht 2 Kartoffelkeller Gartenansicht 1 Gartenansicht 2 Liegenschaftskarte Zeichenerklärung
Objekt-Nummer
844
Ort
04779 Wermsdorf OT Lampersdorf
Straße
Oschatzer Straße 207
Baujahr
1870
Wohnfläche
110 m²
Grundstücksfläche
2.242 m²
Beschreibung

Bei dem Angebotsobjekt handelt es sich um ein in Massivbauweise errichtetes Wohngebäude mit Scheune, integrierter Garage und großen Carport. In den letzten Jahren wurden sehr wenige, kaum bedeutungsvolle und kostenintensive Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten durchgeführt. Grundsätzlich befinden sich die aufstehenden Gebäude in einem durchschnittlich befriedigenden, baulichen Zustand. So wurde die Wetterseite des Scheunendaches neu eingedeckt. Das Wohnhaus ist nicht unterkellert. Ein sogenannter Kartoffelkeller befindet sich im Scheunengebäude. Die Zimmeraufteilung im Wohngebäude entspricht vergangenen Bedürfnissen. Kleine Zimmer im Erdgeschoss, meist Durchgangszimmer, und im Obergeschoss typisch bäuerlich, mit langem Mittelgang sowie links und rechts aneinandergereihte, kleine Zimmer, mit unterschiedlicher Nutzung. Bei den Fenstern des Wohnhauses handelt es sich um ältere, Holz-Verbund-Fenster aus der Vorwendezeit und bei den Innentüren um einfache Furniertüren. Eine moderne Hauseingangstür wurde vor wenigen Jahren eingebaut, sie ist entsprechend versicherungs-technischen Forderungen dreifach verriegelbar. Im Erdgeschoss des Wohngebäudes befindet sich ein zum Teil modernisiertes Bad mit moderner Dusche, WC und Waschbecken. Die Fliesen und Fußbodenplatten stammen aus der Vorwendezeit. Im Obergeschoss befindet sich in einem Raum noch ein WC und ein Waschbecken. Beheizt wird das Gebäude überwiegend dezentral. Fast in jedem Raum befindet sich ein Brennofen für feste Brennstoffe. In den Räumen im Erdgeschoss wurde vor einigen Jahren eine Nachtspeicherheizung installiert. Damit wurden auch die elektro-technischen Anlagen des Anwesens zum Teil modernisiert. Ein moderner Schaltkasten mit Kippsicherungen ist vorhanden. Abwasser und Fäkalien werden in eine genehmigte und beim AZV gelistete, geschlossene Grube eingeleitet. Zur Brauchwassernutzung ist ein Brunnen vorhanden.

Lage

Bei dem Anwesen handelt es sich um einen freistehenden, ehemaligen Dreiseithof mit Wohnhaus, Nebengelass und Scheune in der Gemeinde Wermsdorf OT Lampersdorf. 1995 wurde der Ort Lampersdorf von Collm nach Wermsdorf eingemeindet. Der Gemeindeverband Wermsdorf gehört zum Landkreis Nordsachsen. Der Ort Lampersdorf hat ca. 360 Einwohner und er befindet sich am Fuße der ca. 314 m hohen Erhebung, im Volksmund "Collmberg" genannt. Bis zur „Großen Kreisstadt“ Oschatz sind es ca. 5 km. Bis Wermsdorf sind es ca. 8 km und bis zur Autobahn 14 (Dresden ca. 72 km-Leipzig ca. 66 km), gelangt man in nur kurzer Fahrt (ca. 15 km), z.B. mit dem eigenen PKW. Vorschule- und Schulen, sowie Gymnasium befinden sich in der nahe gelegenen Stadt Oschatz. Ein entsprechender Schulbusverkehr ist eingerichtet. Ein Halteplatz befindet sich direkt gegenüber dem Anwesen. Einkaufsmöglichkeiten, Arztpraxen, soziale- und kulturelle Einrichtungen gibt es in der nahe gelegenen Stadt Oschatz ausreichend. Die Kultur- und Freizeitgestaltung wird überwiegend durch die Freiwillige Feuerwehr organisiert. Die kleine Gemeinde Lampersdorf liegt direkt zwischen dem Wermsdorfer Forst mit seinen zahlreichen Erholungsgebieten und den Oschatzer Stadtwald. Beide sind fußläufig erreichbar. Der Steinbruch Lampersdorf wird vom Angelverband Leipzig e.V. betrieben. Eine Sehenswürdigkeit im Ort, ist die Bismarckeiche.

Energieeffizenzklasse
H
Heizungsart
Nachtspeicherofen
Befeuerungsart / wesentliche Energieträger
Strom
Endenergiebedarf
351,7 kWh/(m²*a)
Energieverbrauch für Warmwasser enthalten
Nein
Energieausweis-Gültigkeitsdatum
11.03.2034
Kaufpreis
35.000,00 €
Courtage
3,57 % inkl. MwSt
Courtage Details
Die Maklercourtage beträgt 3,57 % vom Kaufpreis, jeweils vom Käufer und Verkäufer (inkl.19% MwSt.) und wird am Tag der Unterzeichnung eines notariellen Kaufvertrages zur Zahlung fällig.
Ansprechpartner
Herr Christof Michaels
Telefonnummer
Handynummer
Faxnummer
Sonstiges

Wenn Sie an diesem Objekt Interesse haben, dann melden Sie sich bitte kurzfristig in unserem Oschatzer Büro. Auf Wunsch organisieren wir für Sie einen Besichtigungstermin.

Objektanfrage

Besichtigungstermin
Was ist die Summe aus 8 und 5?